• Feuerwehr Biberbach
  • Feuerwehr Biberbach
  • Feuerwehr Biberbach
  • Feuerwehr Biberbach
Feuerwehrfest

Druckluft-Schaumanlage (CAFS)

Mit Ankauf des Hilfeleistungsfahrzeug 3 wurde darauf geachtet, auch in Sachen Löschtechnik am Stand der Zeit zu sein. Standardmäßig werden 200 Liter Schaummittel in einem Tank mitgeführt. In Kombination dazu ist eine Digimatic-Schaumzumischanlage verbaut. Diese ermöglicht eine Zumischrate von 0,1 % bis 5 % sowie eine Zumischung des Schaummittels außerhalb der Einbaupumpe, wodurch eine Verschmutzung dieser vermieden wird. Zusätzlich kann das Wasser-Schaummittelgemisch auch mit Luft beaufschlagt werden. Die Luftversorgung wird hierbei durch zwei eingebaute 50 Liter Druckluftflaschen mit 300 bar bereitgestellt.

Diese neue Technik bietet klare Vorteile: Der Wasserschaden wird beträchtlich minimiert, da bei bereits geringer Zumischrate (um ca. 0,2 %) die Oberflächenspannung des Wassers aufgehoben wird und es dadurch besser in das Brandgut eindringen kann. Zudem kann der Schaum auch zum Schützen von Oberflächen eingesetzt werden. Durch die Beaufschlagung mit Druckluft kann das Wasser-Schaummittelgemisch auch über längere Strecken gefördert werden, ohne es sich zu entmischen.