• Feuerwehr Biberbach
  • Feuerwehr Biberbach
  • Feuerwehr Biberbach
  • Feuerwehr Biberbach
Feuerwehrfest

Sachbearbeiter

Eine funktionierende Organisation zeichnet nicht nur eine gute Führungsebene aus, sondern der Erfolg ist auch von einzelnen den "Abteilungen", bei der Feuerwehr - Sachgebiete, abhängig. Nachfolgend finden Sie die Sachbearbeiter, die die jeweiligen Sachgebiete Inne haben.
Atemschutz


Bei zahlreichen Einsätzen ist die Verwendung von Atemschutz erforderlich. So ist etwa bei Brandeinsätzen, zum Schutz vor Rauch und Brandgasen, bei Schadstoffeinsätzen, bei Sauerstoffmangel oder giftigen Gasen, nur ein Arbeiten mit Atemschutz möglich.

Der Sachbearbeiter sorgt für die ständige Einsatzbereitschaft aller Atemschutzgeräte und Atemschutzmasken. Er führt Wartungen an diesen durch und sorgt für das Befüllen der Atemluftflaschen.

 

Sachbearbeiter:
SB Michael Hofschwaiger

 

 

 

 

EDV


Der Sachbearbeiter EDV ist in der Feuerwehr für sämtliche Belange rund um IT-Infrastruktur, Wartung des Feuerwehr-Reporting-Systems sowie Änderungen von Stammdaten im Feuerwehr-Verwaltungssystem FDISK zuständig.

 

Sachbearbeiter:
SB Martin Radl

 

 

 

 

Feuerwehrgeschichte


In einer schnelllebigen Zeit gilt es nicht nur mit der neuesten Technik zu gehen, sondern auch dafür Sorge zu tragen, das Vergangene für die Nachwelt zu erhalten. So ist die Sachbearbeiterin Feuerwehrgeschichte für die Archivierung von Fotos und anderen Gegenständen verantwortlich und arbeitet dabei mit intensiv mit dem Sachgebiet Öffentlichkeitsarbeit & Dokumentation zusammen.

 

Sachbearbeiterin:
SB Bettina Kapeller

 

 

 

 

Feuerwehrmedizinischer Dienst


In den Bereich des „Feuerwehrmedizinischen Dienst“ fällt neben der medizinischen Betreuung von Feuerwehrmitgliedern und Patienten auch die Bestückung und Überprüfung von Erste Hilfe-Koffer und -Rucksäcken. Zudem werden regelmäßig Fortbildungen abgehalten.

 

Sachbearbeiter:
SB Stefan Leitner

 

 

 

 

Nachrichtendienst



Eine funktionierende Rettungskette ist Grundvoraussetzung für eine rasche Hilfe. Um die Einsatzkräfte zu einem Einsatz zu alarmieren ist deshalb eine zuverlässige Alarmierungstechnik essenziell. Die Alarmierung passiert bei der FF Biberbach auf drei Arten: So heult die Sirene, jedes Mal wenn ein Leben in Gefahr ist sowie bei allen Brandeinsätzen, ergänzend dazu haben zahlreiche Mitglieder einen Personenrufempfänger ("Piepserl", "Pager"). Alle Mitglieder werden zu den Einsätzen auch mit einem Alarm-SMS gerufen.

Die Kommunikation unter den Einsatzkräften wird durch digitale Funkgeräte ermöglicht. So ist der Sachbearbeiter für die Verwaltung der Personenrufempfänger, die Wartung aller Funkgeräte sowie für die Aus- und Fortbildung der Einsatzfunker zuständig.

 

Sachbearbeiter:
SB Daniel Edermayer

 

 

 

 

Öffentlichkeitsarbeit & Dokumentation



Nach dem Leitspruch "Tue Gutes und rede darüber" ist dieses Sachgebiet für die Public Relations der Feuerwehr zuständig. Dies umfasst vor allem Presseaussendungen aller Art, Publikationen auf Homepage und Facebook sowie Presse-/Medienbetreuung bei aufsehenerregenden Einsätzen. Auch diverse Maßnahmen zur Mitgliederwerbung fallen in diesen Bereich.

Auch die Gestaltung diverser Laufereinschaltung sowie die Erstellung von Jahresrückblicken in unterschiedlicher Form werden vom Sachbearbeiter und seinem Team erledigt.

 

Sachbearbeiter:
LM Gregor Leitner

 

 

 

 

 

Schadstoffe



In einer globalen Welt verlaufen Transportrouten quer durch Europa. Dabei birgt das Ladegut oft Gefahren für Mensch und Umwelt, umso wichtiger ist es, derartige Gefahren rasch erkennen und richtig reagieren zu können.

Deshalb finden bei der FF Biberbach regelmäßig Schadstoff-Fortbildungen und -Übungen statt. Weitere Aufgaben des Sachbearbeiter sind auch Wartung und Instandhaltung aller Schutzanzüge und Geräte für den Schadstoffeinsatz.

 

Sachbearbeiter:
ASB Hermann Daissl

 

 

 

 

 

Vorbeugender Brandschutz



Eine grundlegende Kompetenz der Feuerwehr liegt neben der Abwehr von Gefahren und Bekämpfung von Bränden auch in der Verhinderung dieser. Das Sachgebiet Vorbeugender Brandschutz stellt Informationen rund um das Thema Brandverhütung bereit und sorgt auch für die Erfassung aller wichtigen Objekte in Form von Brandschutzplänen. Brandschutztipps, Infos zur Handhabung von Feuerlöschern und vieles mehr finden Sie im Bereich Bürgerservice.

 

Sachbearbeiter:
SB Christian Neudorfer

 

 

 

 

 

Wasserdienst



Der Wasserdienst der FF Biberbach wird oft unterschätzt. Doch auch diesem kommt eine wichtige Rolle zu. In Biberbach sind an der Ybbs insgesamt drei Zillen stationiert (AFKDO St. Peter/Au, AFKDO Waidhofen/Ybbs-Land, BTF Böhler-Uddeholm). Die Aufgaben am Wasser sind dabei vielfältig und reichen von Personenrettungen aus dem Wasser bishin zum Errichten von Ölsperren. Dazu verfügt die FF Biberbach über zahlreiche aktive Zillenfahrer, welche regelmäßig an Fortbildungen und Bewerben teilnehmen und dort immer wieder beachtliche Ergebnisse erreichen.

Neben der Wartung und Instandhaltung von Fahrbehelf, Zillen, usw. fällt auch die Verwaltung und Katalogisierung aller Wasserentnahmestellen und Hydranten im Einsatzgebiet in diesen Bereich.

 

Sachbearbeiter:
BM Arnold Aigner